*
Menu
Startseite Startseite
Wir über uns Wir über uns
Vorstand Vorstand
Weitere Kontakte Weitere Kontakte
Küchenteam Küchenteam
Jahresprogramm Jahresprogramm
Mannschaft Mannschaft
Durchschnitt Durchschnitt
Meisterschaft Meisterschaft
Listen / Berichte 2017 Listen / Berichte 2017
Listen / Berichte 2016 Listen / Berichte 2016
Listen / Berichte 2015 Listen / Berichte 2015
Hornusserplätze Hornusserplätze
Kontaktformular Kontaktformular
Hüttlivermietung Hüttlivermietung
Anfrageformular Anfrageformular
Was ist Hornussen Was ist Hornussen
Schlagen Schlagen
Abtun Abtun
Plauschhornussen Plauschhornussen
Anmelden Anmelden
Anfahrt Anfahrt
Links Links
Sponsoren Sponsoren
Gönner Gönner
Sie als Sponsor? Sie als Sponsor?
datum/zeit
 
face

nächste Spiele

Nächste Veranstaltung


Chlauslotto Gasthof Sonne in Windisch
Freitag 8. Dezember ab 19:30 Uhr
Samstag 9. Dezember ab 18:00 Uhr

bericht_startseite


Aktueller Bericht

Schweizer Meisterschaft 2012
30.04.2012 15:23 (3380 x gelesen)

Hornussen 3. Liga    2. Runde: Heimpleite mit Magerkost
Resultat: Baden-Brugg 2 No. 635 Pkt. - Kirchberg 0 No. 699 Pkt.
Nachdem das Heimteam eine Woche zuvor gegen Winistorf-Seeberg noch einen Teilerfolg feiern konnte, stecke an diesem Sonntag der Wurm drin. Es haperte schon beim Schlagen. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass nach dem ersten Durchgang magere 322 Pkt. geschlagen wurden.

Kirchberg überzeugte auch nicht und musste sich auch einige kurze Streiche notieren lassen. Dies hatte aber keine grosse Auswirkung, sodass doch noch ein Vorsprung von 29 Zählern zu Gunsten der Gäste heraus resultierte. Im Ries wurde auf Seiten Baden-Brugg gut gearbeitet, bis zu dem Zeitpunkt, wo der letzte Streich vor dem Seitenwechsel geschlagen und dieser dann vergessen wurde abzutun. Ein Schock. Die budgetierten 2 Rangpunkte lösten sich in Luft auf. Der zweite Durchgang ist schnell kommentiert. Eine Kopie vom Ersten. Da sich Kirchberg keinen Fehler im Ries leistete, war das Schicksal für uns Brüggler besiegelt und die Nullrunde perfekt.  
 
Ein kleiner Trost blieb doch noch im Schachen ……
Tagessieger:

Werner Guntersweiler 18 19 15 16 = 68 Pkt.
Weitere gute Resultate Baden-Brugg:
 
Urs Affolter 14 17 17 16  = 62 Pkt.
Marco Schulthess 16 12 10 17  = 58 Pkt.
Kevin Bracher 14 14 09 15  = 54 Pkt.
 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Kommende Termine
  25. Nov
GV HG Baden-Brugg
  8. Dez
Chlauslotto
  9. Dez
Chlauslotto
Sponsorenblock

Sponsoren


Trainer-Sponsor


Regentrainer-Sponsor




Hornuss +
Trainer-Sponsor





 

Weitere Sponsoren

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail