*
Menu
Startseite Startseite
Wir über uns Wir über uns
Vorstand Vorstand
Weitere Kontakte Weitere Kontakte
Küchenteam Küchenteam
Jahresprogramm Jahresprogramm
Mannschaft Mannschaft
Durchschnitt Durchschnitt
Meisterschaft Meisterschaft
Listen / Berichte 2017 Listen / Berichte 2017
Listen / Berichte 2016 Listen / Berichte 2016
Listen / Berichte 2015 Listen / Berichte 2015
Hornusserplätze Hornusserplätze
Kontaktformular Kontaktformular
Hüttlivermietung Hüttlivermietung
Anfrageformular Anfrageformular
Was ist Hornussen Was ist Hornussen
Schlagen Schlagen
Abtun Abtun
Plauschhornussen Plauschhornussen
Anmelden Anmelden
Anfahrt Anfahrt
Links Links
Sponsoren Sponsoren
Gönner Gönner
Sie als Sponsor? Sie als Sponsor?
datum/zeit
 
face

nächste Spiele

Nächste Veranstaltung


Chlauslotto Gasthof Sonne in Windisch
Freitag 8. Dezember ab 19:30 Uhr
Samstag 9. Dezember ab 18:00 Uhr

bericht_startseite


Aktueller Bericht

Schweizer Meisterschaft 2012
23.04.2012 15:09 (3113 x gelesen)

Hornussen 3. Liga Gruppe 3    
1. Runde: Meisterschaftsstart geglückt
Resultat:   Baden-Brugg 1No. 676 Pkt. : Winistorf-Seeberg B 2 No. 619 Pkt.
Bei typischem Aprilwetter, Sonne, Regen, Wind, Graupelschauer und wechselnden Sichtverhältnissen  starteten wir mit einem Heimspiel in die Meisterschaft gegen das B-Team aus Winistorf-Seeberg. Nach den vier vorangegangen Vorbereitungsspielen, die eigentlich zufriedenstellend waren, war man gespannt, wie sich das Heimteam im ersten Ernstkampf anstellen würde.


Die Schlagleistungen waren im ersten Umgang nicht der Hammer. Auch nicht auf Touren kam unser Gegner, der sich anstecken liess, so dass ein Vorsprung von 54 Pkt. heraus resultierte. Im Ries hatten beide Mannschaften etwelche Mühe die heranfliegenden Hornusse zu erkennen. Mit einem Doppelschlag durch unseren Topscorer wurde das Schicksal von Winistorf noch vor Halbzeit besiegelt. Auch wir kamen im Ries nicht um eine Nummer herum und mussten doch etliche Male bis zum Schluss auf die Hilfe Fortunas zurückgreifen. Leider war eine Leistungssteigerung am Bock im zweiten Durchgang eine glatte Fehlanzeige. Wetterpech und Materialermüdung trugen das Seine dazu bei. Da sich Winistorf vom Virus anstecken liess, konnte der Vorsprung gehalten und das Ries bis zum Schluss sauber gehalten werden.
Tagessieger:

Urs Affolter   16 17 16 15 = 64 Pkt.
Weitere Resultate:
 
Werner Guntersweiler 62 Pkt.
Urs Spahn 58 Pkt.
Urs Bracher 54 Pkt.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Kommende Termine
  25. Nov
GV HG Baden-Brugg
  8. Dez
Chlauslotto
  9. Dez
Chlauslotto
Sponsorenblock

Sponsoren


Trainer-Sponsor


Regentrainer-Sponsor




Hornuss +
Trainer-Sponsor





 

Weitere Sponsoren

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail