*
Menu
Startseite Startseite
Wir über uns Wir über uns
Vorstand Vorstand
Weitere Kontakte Weitere Kontakte
Küchenteam Küchenteam
Jahresprogramm Jahresprogramm
Mannschaft Mannschaft
Durchschnitt Durchschnitt
Meisterschaft Meisterschaft
Listen / Berichte 2017 Listen / Berichte 2017
Listen / Berichte 2016 Listen / Berichte 2016
Listen / Berichte 2015 Listen / Berichte 2015
Hornusserplätze Hornusserplätze
Kontaktformular Kontaktformular
Hüttlivermietung Hüttlivermietung
Anfrageformular Anfrageformular
Was ist Hornussen Was ist Hornussen
Schlagen Schlagen
Abtun Abtun
Plauschhornussen Plauschhornussen
Anmelden Anmelden
Anfahrt Anfahrt
Links Links
Sponsoren Sponsoren
Gönner Gönner
Sie als Sponsor? Sie als Sponsor?
datum/zeit
 
face

nächste Spiele

Nächste Veranstaltung


Chlauslotto Gasthof Sonne in Windisch
Freitag 8. Dezember ab 19:30 Uhr
Samstag 9. Dezember ab 18:00 Uhr

bericht_startseite


Aktueller Bericht

Interkantonales Hornusserfest Rüderswil
22.08.2011 20:14 (7895 x gelesen)

 
Resultat 4. Stkl.  Baden-Brugg   1 No. 1229 Pkt. Rang 3 - Horngewinn
„Ende gut, alles gut“.  Mit diesem Spruch endete eine weitere Geschichte, die in die Annalen der Hornusser-Gesellschaft Baden-Brugg eingegangen ist.
Als Favorit in der 4. Stärkeklasse gehandelt liessen wir beim Anhornussen gegen Utzigen C nichts anbrennen. Mit zwei regelmässigen Riesen, mit je 215 Pkt. und null Nummern konnten wir uns von Ries 16 auf Ries 9 zum Ausstich verschieben. Tür und Tor standen für den Sieg in der 4. Stärkeklasse weit offen. Mit 68 Punkten Vorsprung hatten wir ein genügend grosses Polster für den Ausstich gegen das Team aus Dieboldshausen.


Die Schlagleistungen liessen zu Beginn etwas nach. Aber noch nicht zur Beunruhigung des Schreibenden. Beim Abtun lief es, wie die ganze Saison über, zu Beginn wie immer gut. Leider wurde dann ein Hornuss „vergessen“ abzutun. Ein Schock für alle. Unmut machte sich breit – Moral am Boden. War dies das Ende eines Traums vom Sieg oder Horngewinn? Doch es ging weiter.  Am Schluss wird bekanntlich abgerechnet. Derweil es immer wärmer und die Sichtverhältnisse des hellblauen Himmels wegen immer schlechter wurden, gab es dann auch auf anderen Riesen, die  bei den Hornussern nicht sehr beliebten Nummern. So blieben nur Reinach und Dieboldshausen „sauber“. Mit den guten Schlagleistungen und wieder einer guten Riesarbeit zum Schluss, konnten wir doch noch mit Glück das 3. Horn in den Schachen entführen. Mit der gespendeten Kiste Bier durch Beat Wüthrich  (diese sei an dieser Stelle nochmals herzlich verdankt) stieg dann der Moralpegel wieder markant. Mit 7 Kränzen und drei 2. Auszeichnungen fand der turbulente Tag sein Ende. Für den ersten Kopfkranz in seiner Kariere war Kevin Bracher mit 84 Pkt. besorgt.

Kranzresultate:

Heinz Fuhrer
16 17 16 18 17 17 = 101 Pkt.
Werner Guntersweiler
17 18 14 15 18 18 = 100 Pkt.
Urs Affolter
18 16 14 13 14 15 = 90 Pkt.
Andrè Niggli
18 19 18 17 04 14 = 90 Pkt.
Urs Bracher
15 16 15 16 14 12 = 88 Pkt.
Kevin Bracher
17 16 17 11 13 10 = 84 Pkt.
Beat Wüthrich
15 13 15 15 14 12 = 84 Pkt.



2. Auszeichnungen:


Urs Spahn
83 Pkt.
Oswald Rohner
78 Pkt.
Thomas Wenge
78 Pkt.
 

Download

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Kommende Termine
  (dauernd) - 19:00
GV HG Baden-Brugg
  8. Dez
Chlauslotto
  9. Dez
Chlauslotto
Sponsorenblock

Sponsoren


Trainer-Sponsor


Regentrainer-Sponsor




Hornuss +
Trainer-Sponsor





 

Weitere Sponsoren

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail